Betriebsabläufe vereinfachen und verschlanken
ist das Ziel dieser Workshops.

 

Wichtig ist dabei, Kommunikationsbarrieren
zu erkennen und abzubauen.

 

Daher werden Mitarbeiter aller an dem Prozess beteiligten
Abteilungen in dem Workshop gemeinsam vom Moderator
durch ein Verfahren geführt, das die bestehenden Schwach-
stellen und Kommunikationsbarrieren aufdeckt und beseitigt.

 

Beispiel für die Vorgehensweise:

  1. Übermittlung der Aufgabe durch die Geschäftsleitung; Präzisierung
    und evtl. Einengung im Vorgespräch

  2. Zusammenstellung des spezifischen Fragekatalogs durch den
    Berater (wir haben einen Katalog von über 100 Fragen vorliegen,
    um die Betriebsabläufe zu verschlanken)

  3. Festlegen der Fragen gemeinsam mit der Geschäftsleitung und
    Bestimmung der zu befragenden Mitarbeiter

  4. Durchführung der Befragung durch den Berater und Auswertung
    der Ergebnisse

  5. Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsleitung; Diskussion
    der Konsequenzen und weiteren Maßnahmen

  6. Workshop mit ausgewählten Mitarbeitern zur Konkretisierung der
    weiteren Maßnahmen

  7. Priorisierung der Maßnahmen in Workshop mit Geschäftsleitung.

© 2013- by Götz Schaude, D-76437 Rastatt || Layoutbasic by educationtemplate || All rights reserved